Die besten Science Fiction Filme aller Zeiten (Scifi Liste)



  

 2001: Odyssee im Weltraum (1968), Regie: Stanley Kubrick
Ästhetisch unübertroffen schafft es Kubricks in Episoden erzähltes Meisterwerk auch heute noch unter die besten SciFi Filme aller Zeiten. Eine der Episoden des Films zeigt die geheimnisvolle Jupiter-Mission der Astronauten Frank Poole (Gary Lookwood) und Dave Bowman (Keir Dullea) unter der Aufsicht des Supercomputers HAL 9000.

Alien (1979), Regie: Ridley Scott
Bei seiner Rückkehr zur Erde folgt das Raumschiff Nostromo Funksignalen eines Planetoiden. Die Crew um Offizier Ellen Ripley (Sigourney Weaver) findet ein Raumschiff mit Überresten der offensichtlich außerirdischen Besatzung. Doch es befindet sich auch noch Leben im Raumschiff…

Das Imperium schlägt zurück (1980), Regie: Irvin Kershner
Nach der Zerstörung des Todessterns sind die Rebellen auf der Flucht vor dem Imperium. Luke Skywalker (Mark Hamill) flieht nach der Schlacht auf dem Eisplaneten Hoth zu Yoda, um sich zum Yedi-Ritter ausbilden zu lassen. Doch da geraten die Rebellen in die Gewalt von Darth Vader.

Zurück in die Zukunft (1980), Regie: Robert Zemeckis
Der durchgeknallte Erfinder Doc Brown (Christopher Lloyd) baut aus einem DeLorean eine Zeitmaschine, die seinen Freund Marty McFly (Michael J. Fox) ins Jahr 1955 befördert. Um wieder in die Gegenwart zu gelangen, sucht Marty Doc Brown auf. Während dieser einen Plan austüftelt, hat Marty Zeit, sich in der Vergangenheit umzusehen. Dabei läuft er seinen Eltern über den Weg und richtet damit ein Zeitchaos an, das seine Rückkehr gefährdet.

Matrix (1999), Regie: Andy und Larry Wachowski
Der Programmierer Thomas A. Anderson (Keanu Reeves) führt unter dem Pseudonym Neo ein Doppelleben als Hacker. Ein Treffen mit Morpheus (Laurence Fishburne), dem Anführer einer Untergrundbewegung, stellt ihn vor eine schwierige Wahl: Soll er in sein altes Leben zurückkehren oder soll Morpheus das Geheimnis der Matrix lüften?

Das sind die besten Science Fiction Filme aller Zeiten